Höherstufungsantrag

Hierzu muss ein Antrag auf Höherstufung bei Ihrer zuständigen Pflegekasse gestellt werden. Dazu müssen Sie aber sehr genau darstellen können, was und wie genau die Verschlechterung der Pflegesituation eingetreten ist.

 

Wichtig:

Um einen Antrag zu stellen, muss Ihr aktueller Pflegegrad mindestens 6 Monate bestanden haben!

Lediglich eine unvorhergesehen, ganz rapide Verschlechterung der Pflegesituation stellt eine Grundlage dar, den 6 Monatszeitraum zu unterschreiten.

Aus unserer Sicht gehört in jedem Fall geklärt, ob Ihre alte Pflegestufe auch korrekt in den richtigen Pflegegrad überführt wurde, so dass eine Unterversorgung ausgeschlossen werden kann.

Insgesamt ist und bleibt die Punktlandung auf den richtigen Pflegegrad ein sehr umfangreiches Unterfangen, dies voller Hürden, Fallstricke, wie wir schon in anderen Beiträgen erläutert haben.

Lassen Sie sich von uns begleiten, unserer Erfahrung aus vielen erfolgreich geführten Verfahren können Sie vertrauen, wir sind die Guten, versprochen!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

© 2020 by KMR

  • w-facebook
  • Twitter Clean