Das Pflegegeld beantragen - wir helfen Ihnen

Voraussetzung für das Pflegegeld ist die Beantragung durch Sie als pflegebedürftigen Person oder einen Bevollmächtigten auf der Basis eines bereits bewilligten Pflegegrads.

Der Pflegegrad muss beantragt werden, ohne Antrag keine Leistung. Der Leistungsanspruch beginnt am Tag der Antragstellung bei Ihrer Pflegekasse.

Arrangierbar sind auch sogenannte Kombinationsleistungen zwischen privater Pflegeperson und Pflegedienst.

Tip: Mit einem Pflegegrad haben Sie auch Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel im Wert bis zu 40€ [ jetzt zu Corona Zeiten 60 €] monatlich. Über uns können Sie diese Pflegebox direkt erhalten.

Wir unterstützen Sie und sorgen für einen reibungslosen Verlauf Ihres Antragsverfahrens zum Pflegegrad. 

 

Mit unserer Hilfe erhalten Sie den Pflegegrad, der Ihnen zusteht. Eine Vielzahl von Pflegeeinstufungen erfolgen nicht ordnungsgemäß, daher sollten Sie bereits die Beantragung in unsere professionellen Hände legen.

Mit der finanziellen Unterstützung durch die Pflegekasse nach Anerkennung des korrekten Pflegegrads (Achtung, genau hier tauchen regulär Probleme auf, denn oftmals sind die Bescheide MDK nicht korrekt erstellt und müssen per Widerspruch dann geregelt werden !) können Sie Ihre oder die häusliche Pflege Ihres Angehörigen sicherstellen.

 

© 2020 by KMR

  • w-facebook
  • Twitter Clean